Erwin J. Bowien (1899 - 1972)
Das schöne Spiel zwischen Geist und Welt
St. Benedikt
    Home    |    Aktuelles    |    Mitteilungen     |    Kontakt     |    Impressum  
Vita Erwin Bowien
1899 - 1932
1932 - 1945
1945 - 1972

Bildergalerie
Skizzen
Portraits
Städtebilder
Landschaften
Stilleben

Publikationen
Kataloge u. Monographien
Periodika
Filme
Zeitungsartikel

Der Künstler
Einführung in die Kunst
Ausstellungen zu Lebzeiten
Aktivitäten nach dem Tode
Manuskripte
Texte über Erwin Bowien
Fotogalerie


August 2012 - Eisenbach
Zwei Abende mit dem Maler Bowien

Die Ausstellung über den „Kunstmaler Bowien“ im Haus Tanne in Kreuzthal-Eisenbach bei Isny ist ein schöner Erfolg. Immer noch tauchen neue Bilder und Zeitzeugen auf, zum Beispiel ein Gemälde vom Holz strecken, das Bowien auch in seinem Tagebuch beschreibt.

Auch die Geschichte des US-Piloten, der 1944 im Kreuzthal abgeschossen wird und direkt vor Bowiens Staffelei auf dem Kirchberg landet, ist inzwischen geklärt. Grund genug, an einem „Kreuzthaler Abend“ die neuen Fundstücke und die alten Geschichten zu präsentieren. Herr Dr. Holzberger lädt daher am Donnerstag 9. August 2012 zum Bowien-Abend ins Haus Tanne, Eisenbach 15, ein. Die Ausstellung ist natürlich geöffnet, ab 20 Uhr stellt Rudi Holzberger die vielen Bowien-Geschichten vor ( Ab 19h00 ist die Wirtschaft in Haus Tanne geöffnet).

In dieser Woche will auch Georg Bayerle vom Bayerischen Fernsehen (BR) noch einmal im Kreuzthal drehen, er plant mit Rudi Holzberger eine längere filmische Dokumentation. Der Kreuzthaler Abend soll dabei auch ins Bild kommen – samt Interviews mit den Zeitzeugen. Auch Bettina Heinen-Ayech, die Meisterschülerin Bowiens wird dann mit von der Partie sein.

Ein großer Bowien-Abend mit dem Hörspiel des BR und dem ersten BR-Film über den Besuch von Bettina Heinen-Ayech in Kreuzthal-Eisenbach 2011 auf Bowiens Spuren ist dann für Samstag, den 25. August 2012 ab 19.30 Uhr im Haus Tanne geplant.

Die Schwäbische Zeitung wird in ihrer Wochenendbeilage am 4. August 2012 das Thema groß präsentieren.

Für den Freundeskreis Erwin Bowien e.V.

Dr. Haroun Ayech


Juni 2012 - Kempten

hier ein Auszug aus dem gerade erschienen im

  Allgäuer Künstlerlexikon von Bernard Kühling, Kempten.

  www.allgaeuer-kuenstlerlexikon.de

Juni 2012 - Weil am Rhein
Treffen der Freunde Erwin Bowiens im Großraum Weil am Rhein

Das Treffen fand statt am Samstag, den 09. Juni 2012 um 15 Uhr.
Ort:
Gasthaus Dreiländerblick
Langgaß 2
79576 Weil am Rhein - Ortsteil Ötlingen
Telefon: 07621-62517
www.drei-laender-blick.de


Herzliche Grüsse,
Dr. Haroun Ayech
Geschäftsführer Freundeskreis Erwin Bowien e.V.

Mai 2012 PR_Maschine Kreuzthal
Hinweise auf die Ausstellung sind geplant:

- Bayern 1 - Schwaben am Mittag, Montag, 7 Mai 2012, zwischen 12-13 Uhr.
- Bayern 2 - Bayern Chronik, Samstag 5 Mai 2012, zwischen 11-12 Uhr.
- B 5 aktuell - Kulturnachrichten, Montag, 7 Mai 2012.

Mai 2012

Dokumentation "Der Kunstmaler Bowien am Ende der Welt"

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

der Bayerische Rundfunk hat im Jahre 2010 eine Dokumentation in Kreuzthal-Eisenbach (Allgäu) gedreht, dem Zufluchtsort des Malers Erwin Bowien (1899-1972), der dort die letzten Kriegsjahre versteckt überleben konnte.

Das Bayerische Fernsehen nahm unter Regie von Georg Beyerle den ersten Allgäubesuch der Malerin Bettina Heinen-Ayech nach 65 Jahren zum Anlass, eine Dokumentation über Erwin Bowien und der Familie Heinen in den Wirren der letzten Kriegsjahre zu drehen. Die Kamera begleitete Bettina Heinen-Ayech auf ihrer Spurensuche.

Anläßlich der Vernissage der Ausstellung: "Der Kunstmaler Bowien am Ende der Welt" im Haus Tanne, Eisenbach 15, 88316 Isny, wird die Dokumentation wiederholt.


Sendetermin:

Die Dokumentation wird am Sonntag, den 06.05.2012 um 18:05 in der Sendung des Bayerischen Rundfunks "Schwaben & Altbayern" ausgestrahlt.
Für alle Zuschauer nördlich der Donau wird die Sendung durch die Frankenschau ersetzt. Hier empfiehlt es sich die Sendung über Internet zu verfolgen.

Es grüßt Sie sehr herzlich,

Ihr Dr. Haroun Ayech

Freundeskreis Erwin Bowien e.V.

www.erwin-bowien.de
www.bettina-heinen-ayech.de

Mai 2012

Ausstellung von Erwin Bowien in Kreuzthal-Eisenbach 1.Mai bis 14. Oktober 2012

"Der Kunstmaler Bowien am Ende der Welt"

Ausstellungsort: Haus Tanne in Kreuzthal-Eisenbach

Vernissage: Sonntag, den 06.05.2012 10h30!

Einladungskarte Kreuzthal Vorderseite und Einladungskarte Kreuzthal Rückseite

Siehe auch "Sternwanderung ins Kreuzthal steht am 1. Mai auf dem Programm: :" unter Zeitungsartikel!!!

 

April 2012
Bayern / Hörfunk BR2

Freitag 06.04.2012 um 12h05

Das Kreuzthal als Zufluchtsort 1944 von Dr. Georg Bayerle ( Erstaustrahlung am 11.12.2011)

Der Bayerische Rundfunk strahlt erneute das Hörspiel über Erwin Bowien am 06.04.2012 um 12h05 aus.

 

Dezember 2011

Hörfunksendung über Erwin Bowiens Jahre in Kreuzthal-Eisenbach auf BR2 am 11.12.2011 von 12.00-14.00 Uhr.

Moderator: Dr. Georg Bayerle

 

September 2011

Philatelie Preis in Solingen für eine Ausstellung von Kunstpostkarten von Erwin Bowien.

 

September 2010

Erstausstrahlung einer Dokumentation von Dr. Georg Bayerle über Erwin Bowiens Jahre in Kreuzthal-Eisenbach im Bayerischen Rundfunk. ( 21.09.2010 )

 

Dezember 2008

Angers / Frankreich

Im Schloss von Angers wurde vom 1. - 7.12.2008 eine Ausstellung der Bowien-Schülerin Bettina Heinen-Ayech gezeigt.

 

Oktober 2008

Berlin

Am 20. Oktober 2008 wurde in der Galerie der Friedrich Ebert Stiftung eine Ausstellung der Bowien-Schülerin Bettina Heinen-Ayech eröffnet. Die Ausstellung war bis zum 31. Oktober zu sehen.

 

Juni 2008

Emmendingen / Breisgau

Die Nachkommen von Hans-Adolf Neufeldt, dem Großvater Bowiens mütterlicherseits, versammelten sich im Juni 2008 zu einem geselligen Wochenende in Emmendingen im Breisgau. Die Familienmitglieder kamen aus ganz Deutschland und den USA ins Breisgau. In den Gesprächen wurde auch an Bowien erinnert.

 

April 2008

Auffindung eines Amateurfilms aus dem zweiten Weltkrieg mit Aufnahmen von Erwin Bowien in Kreuzthal-Eisenbach aus dem Jahr 1944.

 

Informationen
Bettina Heinen-Ayech
ist die wichtigste Schülerin von Erwin Bowien. Mit diesem Link gelangen Sie zu ihrer Homepage
. ...weiter zur Webseite

Amud Uwe Millies
ist ein weiterer Schüler von Erwin Bowien. Mit diesem Link gelangen Sie zu seiner Homepage.
...weiter zur Webseite

Der Freundeskreis
pflegt den künstlerischen Nachlass des Malers.
weiter...

Gästebuch
Über einen Eintrag in unserem
Gästebuch freuen wir uns.
...zum Gästebuch
Mailadressen
 Design: Barbara Rahlf